Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wen haben wir denn da...?

Jahresrückblick 2018

Fast 45 Jahre sind seit der Entstehung dieses Fotos bereits vergangen… eine lange Zeit, auf die unser DLRG Ortsverband Taufkirchen/Vils gerne zurück blickt. Eines steht jedoch ganz klar fest, ohne das Waldbad würde es uns nicht geben. Deshalb möchten wir uns zum einen ganz herzlich beim Waldbad-Team und der Gemeinde bedanken und auch zu der erfolgreichen Saison 2018 gratulieren.

Ganz untätig waren wir in diesem Jahr jedoch auch nicht: Ausbildungswochenende in Passau, 50-Jahrfeier des Ortsverbands, ein erfolgreiches Zeltlager in Lain am See und auch in der Schwimmausbildung, dem Herzstück der DLRG, waren wir sehr engagiert. Dies zeigen die diesjährigen Zahlen bei den Schwimmabzeichen sehr deutlich.

Das 100. Abzeichen - von insgesamt 165 - erwarb Moritz Lindner im Jugendschwimmabzeichen Bronze. Wir möchten allen erfolgreichen Schwimmern herzlich gratulieren und uns dabei auch ganz herzlich bei den fleißigen Helfern bedanken. Auch im kommenden Jahr möchten wir diese Zahlen weiter ausbauen.

Aufklärung über Gefahren und Erste Hilfe im Notfall

Eisregeltraining der 3. und 4. Klassen

Auch in diesem Jahr besuchten wir wieder die 3. und 4. Klassen der Grundschule in Moosen um gemeinsam mit den Kindern die Eisregeln zu üben.

Im Rahmen einer Doppelstunde konnten wir den Schülern das richtige und sichere Verhalten auf dem Eis, sowie Erste Hilfe Maßnahmen im Falle eines Einbruchs ins Eis nahe bringen. Die Gefahren, die durch das unbedachte Betreten einer Eisfläche entstehen könnten, wurden den Kindern spielerisch in der Turnhalle der Schule vermittelt. Auch der Griff ins eiskalte Wasser war ihnen möglich um klar zu machen, wie kalt das Wasser wirklich ist.

Wir freuen uns, dass wir wieder über dieses Thema aufklären konnten und den Schülern trotz des ernsten Themas Spaß und Hilfsbereitschaft vermitteln durften.

Die erste Weihnachtsfeier im neuen Heim

Besinnliche Weihnachtsfeier

Am 07. Dezember durften wir die erste Weihnachtsfeier in unserem neuen Heim verbringen. Unsere Jugend hatte das Stüberl inklusive Christbaum gemütlich dekoriert und auch für ausreichend Essen und Getränke war gesorgt.

Unser erster Vorsitzender Richard Hamburger begrüßte die anwesenden Mitglieder mit einem kurzen Jahresrückblick und gab die Moderation des Abends anschließend weiter an die Jugendvorsitzenden. Nach einer kurzen Ansprache der Jugend wurde das Buffet eröffnet und der Abend durch gute Gespräche und lustige Spiele abgerundet.

Die DLRG Taufkirchen wünscht Euch eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit im Kreise Eurer Lieben und freut sich auf ein neuen und aktionsreiches Jahr 2019!

Große Runde für alle Vereinsmitglieder

Jahreshauptversammlung am 02.11.2018

Am Freitag, den 02.11.2018 war es wieder soweit und unsere alljährliche Jahreshauptversammlung stand wieder an. Es war die erste große Abendveranstaltung in unserem neuen Stüberl im Waldbad. Zu Beginn der Sitzung begrüßte Richard Hamburger, 1. Vorsitzender unseres Ortsverbandes, die anwesenden Mitglieder und erläuterte den Umzug ins neue Heim, die Einrichtungsarbeiten, sowie die noch fehlenden und geplanten Feinschliffe für den neuen Kern des Vereinslebens. Darüber hinaus ließ er die diesjährige 50-Jahr-Feier noch einmal Revue passieren und stellte die zukünftige Ausrichtung des Vereins dar.

Wo liegt unser Fokus? Wie wollen wir unsere Ziele erreichen? Was steht in Zukunft an?

All das sind Fragen, denen sich die Vorstandschaft im vergangenen Jahr ausgiebig gewidmet hat und deren Antworten sie in dieser Versammlung an die Mitglieder des Vereins weitergeben konnte.

In gemütlicher Runde konnten wir dann gemeinsam den Abend ausklingen lassen und blicken auf ein bewegtes und erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

Schaurig schön war's ...

Halloween

Da die Veranstaltung im letzten Jahr so gut angenommen wurde, haben wir Euch auch in diesem Jahr wieder fleißig verunstaltet ;).

Am 31.10. stand unser neues Stüberl im Waldbad allen offen um sich aufs alljährliche "Süßes oder Saures" oder auf die bevorstehende Halloween Party vorzubereiten. Gegen eine freiwillige Spende konnten wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche realistische Wunden und Verletzungen schminken. Sogar unser Vereinsheim haben wir passend schaurig dekoriert. Nachfolgend könnt ihr euch einen Eindruck des tollen Abends bzw. des Übend davor machen.

Auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg

Zeltlager 2018

Mit 38 Kindern und zahlreichen Betreuern und Helfern war das diesjährige Zeltlager eines der größten der letzten Jahre. Vom 12. bis zum 17.08. belagerten wir, wie jedes Jahr, mit zahlreichen Zelten die Liegewiese am Lainer Weiher. Unter dem Motto "Best of" organisierten die Helfer der DLRG die beliebtesten Spiele und Workshops aus den vergangenen Jahren. Mit am meisten an dieser Woche freut uns, dass so viele Kinder wie nie im Rahmen des Zeltlagers ihren Rettungsschwimmer oder Freischwimmer absolvierten. Da wir mit den Kindern jeden Vormittag ins Waldbad zum Trainieren fuhren, war vom Seepferdchen bis zum Rettungsschwimmer in Gold alles drin.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Teilnehmern, Helfern und Betreuern und hoffen, dass ihr das Zeltlager genauso genossen habt wie wir.

Bis zum nächsten Mal!

50 Jahre DLRG Taufkirchen (Vils)

50-jähriges Jubiläum des OV Taufkirchen (Vils)

Mit der Eröffnung des Taufkirchener Waldbades vor 50 Jahren ging auch die Gründung einer Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft DLRG einher. Seither sorgt die Gruppe ausgebildeter Rettungsschwimmer in Flaring und am Lainer See jeden Sommer für die Sicherheit der Badegäste. Mit knapp 100 geladenen Gästen, hochrangigen Vertretern der DLRG, Abordnungen  anderer Ortsverbände, Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, lokalen Politikern und der Taufkirchener Geistlichkeit wurde ein halbes Jahrhundert Engagement für das Ehrenamt gebührend gefeiert. Moderiert von Kassier Lisa Hübl fand der offizielle Teil des Abends in einem Zelt auf dem Gelände des Waldbades statt. Nach den begrüßenden Worten des ersten Vorsitzenden Richard Hamburger, weihten Pater Dominik und der evangelische Pfarrer Schumacher die neue Vereinsflagge. Tags zuvor wurden bereits die neuen, wesentlich größeren Räumlichkeiten gesegnet, die nun nach dem Umbau des Freibades der DLRG zur Verfügung stehen. Dann blickte Richard Hamburger auf fünf Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurück und hielt ein flammendes Plädoyer für die Notwendigkeit des Ehrenamtes. Erdings stellvertretender Landrat Jakob Schwimmer lobte die Wasserretter für ihren Einsatz und zählte sie zu den festen Größen im Katastrophenschutz. „Verein und Ehrenamt sind ein wichtiger Kit in unserer Zivilisation, die von Egoismus, Kälte und Gleichgültigkeit bedroht wird“, fügte er dem an und endete mit der Losung „Ad multos annos“ (Auf viele Jahre). Bürgermeister Franz Hofstetter stellte in seiner Ansprache die Notwendigkeit der Taufkirchener DLRG heraus und sah es hinsichtlich der noch zu bauenden Fahrzeughalle neben dem Waldbadgelände, als Pflicht der Kommune, für ausreichende Räumlichkeiten zu sorgen. Lob bekam die Gemeinde von Dr. Harald Jatzke, Vertreter des Landesverbandes der DLRG. Dieser betonte die Notwendigkeit öffentlicher Bäder und die damit einhergehende Möglichkeit, der breiten Bevölkerung das Schwimmen zu lernen. Nach den Reden Reinhard Kutscher vom DLRG-Bezirk Oberbayern, dem ehemaligen Ortsvorsitzenden und Kreisverbandsvertreter Harald Kobeck und einem gemeinsamen Abendessen wurden langjährige Mitglieder des Vereines geehrt. Abschließend bedankte sich der erste Vorsitzende Richard Hamburger bei allen Helfern, insbesondere bei der stark vertretenen DLRG-Jugend, die die Getränkeausgabe übernommen hatten.

Fotos von Maria Berger

Ausbildung der Rettungskräfte bei sommerlichen Temperaturen

Ausbildungswochenende in Jochenstein

Im April fand unser alljährliches Ausbildungswochenende in der Nähe von Passau für alle Wachgänger statt. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurden wieder Erste Hilfe, Rettungsgriffe, Knotenkunde, sowie das Bootfahren geübt. Die Abende klangen gemütlich bei Lagerfeuer und Spielen aus. Ein tolles Wochenende für Groß und Klein.

Mit einem beherzten Sprung ins kalte Wasser...

Neujahrsschwimmen in Erding

... ab ins neue Jahr

 

Auch wir waren natürlich, wie in jedem Jahr, bei dem diesjährigen 20. Neujahrsschwimmen in der Erdinger Sempt dabei. Bei kühlen 4 Grad Wassertemperatur trauten sich knapp 86 Teilnehmer ins kalte Wasser. Unser Team schwamm auch dieses Jahr mit dem bewährten selbstgebauten Rettungsring inklusive Feuerwerk mit. Ein Riesenspaß trotz eisiger Temparaturen und ein toller Start ins neue Jahr!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing